.:Painting a Miracle:.
raindrops falling...




Eine Schreibmaschine ist ein Gedankenklavier...
Welches Lied spielen wir heute?
(Kurt Tucholsky)



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Invasionen
  Wir sind Helden
  Denkmal
  Augenblicke
  Traumfänger
  Moment.aufnahme
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    avila
    - mehr Freunde




  Links
   BILDblog
   Nichtlustig
   Wortschatz
   Sarahs Blog
   Esthers Blog
   Sons of Scotland
   Tines StarWarsBlog
   Elfe goes Neverland




Wenn ich die
Geschichte in Worten
erzählen könnte, brauchte ich
keine Kamera herumzuschleppen.
(Lewis W. Hine)

http://myblog.de/luain

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten. Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen - durch das Fenster der Seele, das Auge.
- Mario Cohen.


Die neue Wohnung – KIEL

* Die Küche vom Flur aus gesehen - Neu!
* Nochmal das Herzstück im Closeup - Neu!
* Unser kleiner Balkon mit dem Apfelbaum dahinter - Neu!
* Der Blick von der Küche ins Schlafzimmer Rechts am Bildrand sieht man die Dusche, die ja bei uns bekanntlich in der Küche steht - Neu!
* Blick von der Küche in den Flur hinein - Neu!
* Vom Flur ins Klo hinein - Neu!
* Unser improvisiertes IKEA-Badezimmerregal - Neu!
* Die Spiegelkonstruktion mit Fotografin *schäm* - Neu!
* Der Waschbecken-Unterschrank, natürlich von IKEA - Neu!
* Das Schlafzimmer und mein Reich, vom Flur aus gesehen - Neu!
* Mein kleines Eckchen samt obligatorischer Schottlandflagge über dem Bett - Neu!
* Nochmal meine Kreativecke im Closeup - Neu!
* Links davon, mein Bücherregal, und angeschnitten: Der Kleiderschrank - Neu!
* Schließlich unser Bett, mit Blick über den Flur in die Küche hinein *g* - Neu!
* Dann der Schuhschrank im Flur, zwischen Schlaf- und Wohnzimmer - Neu!
* Der erste vorsichtige Blick ins Wohnzimmer, mit Schatzi am PC - Neu!
* Nochmal Schatz, samt PC und Bücherregal - Neu!
* Dann der Blick nach links zum Sofa, dem Fernseher und meinen Fußbank-Schafen - Neu!
* Schatzis PC-Ecke von hinten - Neu!
* Das Bücherregalsamt Terry-Pratchett-Sammlung - Neu!
* Die Fernsehecke vom Erker aus gesehen - Neu!
* Und unsere Wohnungstür samt Palituch vom Wohnraum aus - Neu!


Jedes Bild hat eine eigene Entstehungsgeschichte... Wenn das Bild fertig ist, enthüllt sich der Mensch.
- William Baziotes


Life as a House

* Blick auf das Haus gegenüber
* Spiegelung im Bilderrahmen
* Little Buddha
* Gartenimpressionen I.
* Balkonblumen
* Feuerwerk bei Nacht


Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. - Werbespruch der Leica AG


Hier sind wir glücklich, ich und du, hier sind wir frei an einem
Sonntag im Zoo

* Lola rennt
* Sag cheese!
* Sheena is a Punk Rocker
* Präriehündchen in Aktion
* Das Kudu
* Flamingo love
* Die Enten und das Pappmarchéfossil
* Mahlzeit!
* Guck mal, wer da spricht
* Badetag!
* The lion sleeps tonight...
* Einfach mal abhängen...


Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.
- Emile Zola.


Bremen

* Die Weser morgens um 6...
* Der Buntentorstenweg am Abend, der leuchtende Punkt da is der Mond
* Die Weser
* Das Schnoorviertel I.
* Das Schnoorviertel II.
* Das Schnoorviertel III.
* Das Schnoorviertel IV.
* Das Schnoorviertel V.
* Das Schnoorviertel VI.
* Das Weihnachtsgeschäft... nie wieder ganzjährig Christbaumkugeln kaufen
* St. Johann mit Eingang zum Schnoor
* Das Rathaus mit dem kleinen Freimarkt
* Marktplatz mit kleinem Freimarkt
* Das Ärztehaus am Marktplatz
* Der Dom
* Kaiser Wilhelm vor dem Dom mit Lebkuchenherz
* Der Bremer Roland zur Freimarktzeit
* Freefall extreeeeme
* Die Mühle am Wall
* Malte und die Stadtmusikanten
* Die Schlachte, bremer Flaniermeile


Ein Foto zeigt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor.
- photokina 2000


Winterwunderland

* Acht Uhr morgens, Schneetreiben
* Ebenfalls gegen acht
* Und da schneite es immernoch
* Closeup nachdem es aufgehört hatte
* Und gegen Mittag Sogar mit Sonnenschein
* Nochmal Sonne
* Und nochmal Mittagsimpressionen
* So sah ich hinterher aus, wirr und verschlafen
* Nochmal gegen 14 Uhr [also nicht ich sondern der Ausblick]
* Ist der Himmel nicht wunderschön?



Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
- Henri Cartier-Bresson.


Göttingen

* Am Gleis
* Zum Ausgang
* Fahrradparkplatz - oder auch: Ey Mann, wo is' mein Fahrrad?!
* Der Nebel heut morgen auf der Fahrt
* Und nochmal...
* Einer meiner neuen Nachbarn [Insider]
* Die Kreuzung, auf der ich mit Andrea gesessen hab um uns begaffen zu lassen
* Das alte Auditorium... hier werde ich meine Ägyptologieveranstaltungen haben
* Die evangelisch-lutherische Kirche glaub ich...


Das Auge macht das Bild, nicht die Kamera.
- Gisèle Freund


Klein aber mein: Die neue Wohnung

* Der neue Blick ins Bad
* Das Klo mit dem Cartoon von Nichtlustig.de
* Die Küche - achtet bitte nicht auf das dreckige Geschirr
* Die Eingangstür
* Der Blick ins Zimmer
* Und nochmal
* Blick aus dem Zimmer in Richtung der Tür bzw. des Bads
* Mein Bücherregal

* Der Blick von der Eingangstür aus
* Und vom Fenster aus
* Die Kochnische
* Der Blick ins Bad Look who's knipsing! *gg*
* Der einzige Lichtblick: Das Bett
* Die wunderschöne Heizung im Bad
* Mein kleines Biotönnchen, liebevoll auch "Mülli" genannt



Lebendige Fotografie lässt Neues entstehen, sie zerstört niemals. Sie verkündet die Würde des Menschen. Lebendige Fotografie ist bereits positiv in ihren Anfängen, sie singt ein Loblied auf das Leben.
- Berenice Abbot.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung